Datenschutzhinweise

 

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite, in unserem Webportal, in unserer Anwendung oder unserem Social-Media-Kanal sowie über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten. Wir nehmen den Schutz Ihrer privaten Daten ernst und wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internet-Seiten sicher fühlen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen, das wir bei unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen. Wir werden diese Datenschutzhinweise deshalb bei Bedarf aktualisieren und anpassen. Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die beim Besuch unserer Webseiten erhoben werden gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Landes, in dem der für die Datenverarbeitung Verantwortliche sitzt. Unsere Webseiten können Links zu anderer Webseiten enthalten, auf die sich diese Datenschutzhinweise nicht erstrecken.

 

Name und Kontaktdaten der für die Verarbeitung Verantwortlichen

 

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist Lars Bialkowski, Weisshausstraße 1-5, 50939 Köln, kontakt.rrg@renault.de (siehe unser Impressum). Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter [datenschutz.rrg-de@renault.de] oder der Postadresse Richard Roegels, Weisshausstrasse 1-5, 50939 Köln, mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

 

RENAULT RETAIL GROUP DEUTSCHLAND GMBH und Renault SAS, der Mutterkonzern, teilen einige Verbindlichkeiten in Abhängigkeit von den Zwecken, für die Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden.

 

Renault SAS befindet sich in Frankreich, 13/15 quai le Gallo 92100 Boulogne-Billancourt. Die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten (DPO) lauten wie folgt: Renault SAS, Direction juridique - Datenschutzbeauftragter, 13/15 quai le Gallo 92100 Boulogne-Billancourt und dpo@renault.com.

 

Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter [datenschutz.rrg-de@renault.de] oder der Postadresse Richard Roegels, Weisshausstrasse 1-5, 50939 Köln, mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

 

Geltungsbereich dieser Datenschutzhinweise

Diese Hinweise beziehen sich auf die Art und Weise, wie wir Ihre Daten erheben und verwenden, z. B. wenn Sie unsere an Verbraucher und Kunden gerichteten Websites, Anwendungen oder Social-Media-Kanäle besuchen oder nutzen; unsere Produkte, Dienstleistungen, Systeme oder Anwendungen kaufen und nutzen; unsere Newsletter abonnieren; uns Ihre Waren oder Dienstleistungen bereitstellen; unseren Kundensupport kontaktieren; an unseren geschäftlichen Veranstaltungen teilnehmen oder auf andere Art und Weise in Ihrer Funktion als Verbraucher, Firmenkunde, Partner, (Unter-)Lieferant, Auftragnehmer oder andere Person, die eine Geschäftsbeziehung mit uns hat, mit uns interagieren.

  

Datenerhebung und Verarbeitung

Je nachdem, in welcher Geschäftsbeziehung Sie mit uns stehen (z. B. Kunde, Verbraucher, Lieferant, Geschäftspartner usw.) und wie Sie mit uns interagieren (z. B. online, offline, telefonisch usw.), können wir unterschiedliche Daten von Ihnen verarbeiten. Wir können Ihre Daten z. B. erheben, wenn Sie unsere an Verbraucher und Kunden gerichteten Websites, Anwendungen oder Social-Media-Kanäle besuchen oder nutzen, unsere Produkte, Dienstleistungen, Systeme oder Anwendungen kaufen und nutzen, unsere Newsletter abonnieren, ein Softwareupdate herunterladen, uns Ihre Waren oder Dienstleistungen bereitstellen, unseren Kundensupport kontaktieren, an unseren geschäftlichen Veranstaltungen, unseren Wettbewerben, Verkaufsförderungen und Umfragen teilnehmen oder auf andere Art und Weise mit uns interagieren. Nachfolgend finden Sie einen Überblick über die Kategorien der Daten, die wir direkt von ihnen erheben können:

  • Persönliche Identifikationsdaten (z.B. Vorname, Nachname, Titel, Geburtsdatum)
  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Anschrift, Land);
  • Kontoanmeldeinformationen (z.B. Anmelde-ID, Passwort oder andere Sicherheitscodes);
  • Finanzdaten (z.B. Kreditkartendaten, Bankverbindung);
  • Sonstige Informationen, die Sie uns oder mit uns verbundenen Unternehmen freiwillig mitteilen;
  • Feedback, Meinungen, Bewertungen, Kommentare, hochgeladene Dateien, Interessen, Informationen, die für unsere Sorgfaltsprüfung bereitgestellt werden;
  • Bilder und/oder Videos, aus denen Sie identifiziert werden könnten (z.B. hochgeladene oder uns auf andere Weise bereitgestellte Bilder.

 

Schließlich können wir Ihre Daten, wenn Sie uns in unseren Räumlichkeiten besuchen, aus Sicherheitsgründen auch mithilfe von Video- oder anderen elektronischen, digitalen oder drahtlosen Überwachungssystemen oder -geräten (z. B. Videoüberwachungsanlage) aufzeichnen.

Wenn Sie unsere Websites oder Anwendungen besuchen oder nutzen, unsere Newsletter abonnieren oder auf andere Art und Weise über unsere digitalen Kanäle mit uns interagieren, erheben wir möglicherweise zusätzlich zu den Informationen, die Sie uns direkt bereitstellen, Informationen, die uns Ihr Computer, Mobiltelefon oder anderes Zugangsgerät sendet. Wir können z. B. folgende Informationen automatisch erheben:

  • Geräteinformationen (z.B. Ihr Hardwaremodell, Ihre IMEI-Nummer und andere einmalige Gerätekennungen, MAC-Adresse, IP-Adresse, Betriebssystemversion und Einstellungen des Geräts, das Sie für den Zugriff auf die Dienste nutzen);
  • Protokolldaten (z.B. Zeit und Dauer Ihrer Nutzung unseres digitalen Kanals oder Produkts);
  • Standortinformationen (z.B. Ihr tatsächlicher Standort (der von Ihrer IP-Adresse oder anderen standortbasierten Technologien abgeleitet wird), der erfasst werden kann, wenn Sie standortbasierte Produkte oder Funktionen z. B. über unsere Apps aktivieren;
  • Sonstige Informationen über Ihre Nutzung unserer digitalen Kanäle oder Produkte (z.B. Apps, die Sie nutzen, oder Websites, die Sie besuchen, Links, auf die Sie in unseren Werbe-E-Mails klicken, Bewegungssensordaten

 

Soweit nach geltendem Recht zulässig, erheben wir Informationen über Sie möglicherweise nicht nur über unsere Websites, Anwendungen und anderen digitalen Kanälen, sondern auch aus anderen Quellen, wie z.B. öffentlichen Datenbanken, gemeinsamen Werbepartnern, Social-Media-Plattformen und anderen Dritten.

 

Datennutzung und Zweckbindung

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten zu Zwecken der technischen Administration der Webseite, zur Kunden-, Interessenten- und Lieferantenverwaltung, für Umfragen und Unternehmensinformationen, sowie für das Marketing nur im jeweils dafür erforderlichen Umfang.

 

Wir möchten Sie gerne bestmöglich informieren und deshalb Ihre Daten auch dazu nutzen, Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren und Sie gegebenenfalls hierüber zu befragen. Selbstverständlich ist die Teilnahme an solchen Aktionen freiwillig. Falls Sie hiermit nicht einverstanden sein sollten, können Sie uns dies jederzeit mitteilen, damit wir Ihre Daten für die Zukunft entsprechend sperren können.

Auf unserer Webseite können gegebenenfalls Newsletter abonniert werden. Die bei der Newsletter-Anmeldung angegebenen Daten werden, sofern Sie einer weitergehenden Nutzung widersprechen, nur für den Versand des Newsletters verwendet. Sie können das Abonnement jederzeit über die im Newsletter vorgesehene Abmeldemöglichkeit beenden. Wir können Ihre Daten aus weiteren berechtigten Gründen und zu verschiedenen berechtigten betrieblichen Zwecken verwenden. Nachfolgend finden Sie einen Überblick über die Zwecke, für die wir Ihre Daten verarbeiten können:

  • Beurteilung und (erneute) Überprüfung (potenzieller) Kunden, Lieferanten und/oder Geschäftspartner (z.B. zur Durchführung der Sorgfaltsprüfung);
  • Anfragen (Informationsanfrage, Probefahrt, Termin, Angebot) und Ansprüche im Zusammenhang mit der Ausübung Ihrer Rechte;
  • Für die interne Berichterstattung;
  • Qualitätssicherung und kontinuierliche Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen, insbesondere durch die Nutzung von Business-Analytics-Technologien für Ihre Daten;
  • Wahrung unserer berechtigten Interessen (z.B. zur Erfüllung der Produktbeobachtungspflicht, der Produkt- und Straßenverkehrssicherheit und Produktverbesserung, um Sie optimal zu betreuen und die Geschäftsbeziehung zu Ihnen zu stärken sowie die angebotenen Leistungen stetig zu verbessern; zur Durchsetzung/Abwehr zivilrechtlicher Ansprüche aus den vertraglichen oder gesetzlichen Schuldverhältnissen; zur Marktbeobachtung und Optimierung unseres Vertriebssystems);
  • Abschluss und Durchführung von Verträgen (z.B. Verkauf, Fahrzeugkauf, Garantievertrag, Leasing-/Finanzierungsvertrag, Autoreparatur,Rechnungsstellung, Lieferung von Produkten oder Dienstleistungen, Registrierung bei Mobile-Apps oder auf Websites, Gewährleistung, Servicemitteilungen, Kontoverwaltung);
  • Unterstützung auf Wunsch des Betroffenen (z.B. Unterstützung über Kommunikationskanäle, wie Kunden- oder Kontaktcentersupport);
  • Direktwerbung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f DSGVO, soweit dies auch ohne Ihre Einwilligung zulässig ist. Sie dient unserem berechtigten Interesse, die vertraglichen Beziehungen zu bestehenden Kunden zu vertiefen und diesen per Post und E-Mail attraktive Direktwerbeangebote zu unterbreiten (z.B. Informationen und Angebote zum Fahrzeugprogramm, Finanzierung, Leasing, Serviceinformationen und Serviceaktionen, Neuerungen zu Ihrem Fahrzeug, Reifenwechsel, HU Fälligkeit, Neukaufoption für Ihr aktuelles Fahrzeug, Versendung von Kundenmagazinen, Informationen über Dienstleistungen wie Serviceprodukte, Kundeninformation und -betreuung, Kundenzufriedenheitsbefragungen). Dabei können Ihre Daten auch mit anderen von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten zusammengeführt und verknüpft werden. Ferner Marktuntersuchungen, Meinungs- und Trendforschung, Personalisierung Ihres Erlebnisses durch Präsentation von Produkten und Angeboten, die auf Sie zugeschnitten sind, insbesondere Sonderangebote, Einladungen zu Veranstaltungen oder Spielen und Wettbewerben (z. B. auf unseren Websites, in unseren Anwendungen oder in anderen Kommunikationskanälen);
  • Sicherheit und Schutz unserer Interessen/Vermögenswerte (z.B. Einsatz und Aufrechterhaltung technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, Durchführung interner Prüfungen und Untersuchungen, Durchführung von Interessenkonfliktprüfungen);
  • Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen (z.B. Offenlegung von Daten gegenüber staatlichen Institutionen oder Aufsichtsbehörden nach den jeweils geltenden Vorschriften in allen Ländern, in denen wir tätig sind, wie z. B. Steuer- und Sozialversicherungsabzüge, Aufzeichnungs- und Meldepflichten, Durchführung von Compliance-Prüfungen, Umsetzung staatlich vorgeschriebener Prüfungen und anderer Ersuchen staatlicher oder anderer öffentlicher Stellen, Reaktion auf gerichtliche Zustellungen wie Vorladungen, Geltendmachung gesetzlicher Rechte und Ansprüche und Management interner Beschwerden oder Forderungen;
  • Abwehr von Rechtsansprüchen (z.B. Geltendmachung und Ausübung bzw. Abwehr von Rechtsansprüchen, denen wir ausgesetzt sind oder sein könnten).

 

Wenn wir Ihnen Marketinginformationen senden, ist es unser Ziel, Ihnen Anzeigen und Angebote zu senden, die für Sie am relevantesten sind, Ihren Bedürfnissen entsprechen oder Sie wirklich interessieren. Durch das Zurverfügungstellen Ihrer persönlichen Daten (die Sie uns direkt zur Verfügung stellen und/oder die wir von unseren Partnern erhalten haben, oder die wir automatisch sammeln, wenn Sie unsere Websites besuchen oder unsere mobilen Anwendungen verwenden), erstellen wir ein Profil von Ihnen, welches dies erlaubt. Wir können Ihre persönlichen Vorlieben und / oder Interessen für unsere Produkte und Dienstleistungen so gut wie möglich einschätzen und vorhersagen.

Generell verpflichten wir uns, nur die persönlichen Daten zu erheben, die für jeden Zweck notwendig sind, für den wir Ihre Daten verarbeiten.

Daher sind die obligatorischen Informationen, die wir in den von Ihnen ausgefüllten Formularen benötigen, angegeben. Sie sind obligatorisch, weil sie für den Abschluss eines Vertrags oder die Bearbeitung Ihrer Anfragen oder auch für die Einhaltung unserer gesetzlichen oder aufsichtsrechtlichen Verpflichtungen benötigt werden. Wenn Sie die vorgeschriebenen Informationen nicht angeben möchten, können wir Ihre Anfrage nicht bearbeiten. Andere Informationen dienen dazu, Sie besser kennenzulernen, insbesondere um Ihnen personalisierte Marketing-Informationen zu senden, und sind daher nicht verpflichtend.

Wenn wir Sie bitten, uns Daten bereitzustellen, Sie dies jedoch nicht tun, werden wir Ihnen in manchen Fällen nicht den vollen Funktionsumfang unserer Produkte, Dienstleistungen, Systeme oder Anwendungen bieten können. Eventuell werden wir auch nicht imstande sein, Anfragen, die Sie stellen, zu beantworten.

 

Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung

Um Ihre Daten verarbeiten zu können, können wir uns auf verschiedene Rechtsgrundlagen stützen, insbesondere:

  • Ihre Einwilligung (nur, wenn gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig). Wenn wir uns als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten auf Ihre Einwilligung stützen, können Sie die Einwilligung jederzeit widerrufen;
  • die Notwendigkeit, ein Vertragsverhältnis mit Ihnen einzugehen und unsere vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen;
  • die Notwendigkeit, dass wir gesetzliche Verpflichtungen erfüllen und Rechtsansprüche geltend machen, ausüben oder abwehren müssen;
  • die Notwendigkeit, unsere berechtigten Interessen zu verfolgen, insbesondere:
    • zur Gewährleistung, dass unsere Netzwerke und Information sicher sind;
    • zur Verwaltung und allgemeinen Geschäftsführung innerhalb des Unternehmens;
  • die Notwendigkeit, auf Ihre Anfragen zu antworten;
  • die Notwendigkeit, die grundlegenden Interessen einer Person zu schützen;
  • jede andere Rechtsgrundlage, die in irgendeiner Weise nach lokalen Gesetzen zulässig ist.

 

Datenweitergabe

Übermittlungen personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten gegebenenfalls innerhalb unseres Mutterkonzerns, um Sie optimal betreuen und informieren zu können. Unsere Mitarbeiter, Agenturen und Händler sind von uns zur Vertraulichkeit verpflichtet.

Eine Weitergabe, Verkauf oder sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, dass dies im Rahmen unseres Geschäftszweckes bzw. zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist oder Sie ausdrücklich eingewilligt haben. So kann es beispielsweise erforderlich sein, dass wir bei Bestellungen von Produkten oder Dienstleistungen Ihre Anschrift und Bestelldaten an unsere Vertragspartner oder im Rahmen der Beauftragung spezieller Dienstleister, die uns bei unseren Tätigkeiten unterstützen, weitergeben. Wir können Ihre Daten an andere Parteien, wie beispielsweise an professionelle Berater weitergeben, z. B. Banken, Versicherungsgesellschaften, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Steuerberater oder andere professionelle Berater.

Bei der Vertragsabwicklung über unseren Web Shop willigen Sie ein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten an Dienstleister zur Abwicklung der Zahlungstransaktionen über Kreditkarte, Lastschrifteinzug oder weitere Bezahlverfahren übermitteln werden, diese Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und speichern werden, Ihre personenbezogenen Daten an die zur Abwicklung der Transaktion notwendigen Stellen, insbesondere an die beteiligten Kreditinstitute, Banken, Kreditkarteninstitute übermitteln und eine Verarbeitung der personenbezogenen Daten auch durch diese Stellen erfolgt.

Wir können Ihre Daten jeweils auch im Zusammenhang mit Unternehmenstransaktionen weitergeben, wie beispielsweise dem Verkauf eines Unternehmens oder Unternehmensteils an ein anderes Unternehmen oder im Rahmen einer Umstrukturierung, einer Fusion, einem Joint Venture oder einer anderen Veräußerung unseres Geschäfts, unseres Vermögens oder unserer Aktien (u. a. auch im Zusammenhang mit einem Insolvenz- oder ähnlichen Verfahren).

Darüber hinaus möchten wir, vorbehaltlich Ihrer ausdrücklichen Einwilligung, Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Ihnen personalisierte Werbung in Bezug auf unsere Fahrzeuge, Produkte und Leistungen zuzusenden. Dies schließt ggf. die Weitergabe an die Renault Deutschland AG, Renault Nissan Straße 6-10, 50321 Brühl und die Renault s.a.s., 13/15, quai Alphonse Le Gallo, 92100 Boulogne-Billancourt cedex, Frankreich zur Durchführung von Kundenbefragungen und Marktforschungsstudien (z.B. NCBS, IACS) ein. Bei Fragen zu den Datenverarbeitungen oder Ihren Rechten stehen Ihnen der Datenschutzbeauftragte der Renault Deutschland AG und der Datenschutzbeauftragte der Renault s.a.s. gerne zur Seite. Diese erreichen Sie unter:

Für die Renault Deutschland AG über die E-Mail Adresse: datenschutzbeauftragter.deutschland@renault.de;

Für die Renault s.a.s. über die E-Mail Adresse: dpo@renault.com.

 

Datenübermittlung ins Ausland

Aufgrund unserer globalen Ausrichtung können Daten, die Sie uns bereitstellen, an mit uns verbundene Unternehmen und vertrauenswürdige Dritte übermittelt oder von diesen eingesehen werden. Daher können Ihre Daten außerhalb des Landes, in dem Sie leben, verarbeitet werden, falls dies für die Erfüllung der in diesem Hinweis beschriebenen Zwecke erforderlich ist.

Wenn Sie sich in einem Mitgliedstaat des Europäischen Wirtschaftsraumes befinden, können wir Ihre Daten in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes übermitteln. Einige dieser Länder bieten nach Ansicht der Europäischen Kommission ein ausreichendes Schutzniveau. Bezüglich der Übermittlung aus dem Europäischen Wirtschaftsraum in andere Länder, die nach Ansicht der Europäischen Kommission kein ausreichendes Schutzniveau bieten, müssen wir geeignete Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten, wie organisatorische und rechtliche Maßnahmen (z. B. verbindliche unternehmensinterne Vorschriften und von der Europäischen Kommission genehmigte Standardvertragsklauseln), umsetzen.

In solchen Fällen achten wir besonders darauf, dass eine solche Übertragung mit der Anwendungsregulierung in Einklang gebracht wird und entsprechende Garantien in Bezug auf den Schutz der Privatsphäre, Grundrechte und Grundfreiheiten wie sie von der Europäischen Union angeboten werden (insbesondere durch die Verwendung von Standardvertragsklauseln der Europäische Kommission), bestehen. Auf schriftliche Anfrage senden wir Ihnen weitere Einzelheiten zu diesen Datenübermittlungen (insbesondere die Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission).

 

Besondere Technologien

Wir verwenden auf unseren Webseiten die nachfolgend genannten besonderen Technologien und erheben, verarbeiten und nutzen gegebenenfalls weitere Daten. Besondere Technologien werden verwendet, um unsere Dienste bestimmungsgemäß und optimal nutzen zu können. Sie werden auch verwendet, um Trends zu erkennen, zu analysieren und unsere Leistungen, Produkte, Dienste und Kommunikation innovativ weiter zu entwickeln.

Dabei verfolgen wir das Ziel, den Nutzen unserer Angebote für unsere Kunden und sonstige Anwender ständig zu verbessern. Wir setzen die besonderen Technologien auch dazu ein, die Sicherheit unserer Angebote zu gewährleisten und Missbrauch zu verhindern.

 

  • Cookies:
    Cookies sind kleine Textdateien, die bei einem Besuch unserer Webseite auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Soweit möglich, verwenden wir sogenannte Session-Cookies, die nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht werden. Cookies können Sie abschalten. Einzelheiten hierzu können Sie der Anleitung Ihres Browsers entnehmen. Ohne Cookies können Sie unsere Webseite möglicherweise nur eingeschränkt nutzen.
     
  • Social Plugins:
    Wir verwenden auf verschiedenen Webseiten sogenannte Social Plugins (nachfolgend Schaltflächen) sozialer Netzwerke wie Facebook, Twitter Google+, Xing und LinkedIn. Bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite wird unter Umständen eine direkte Verbindung mit dem Server des jeweiligen sozialen Netzwerks aufgebaut. Der Inhalt der Schaltfläche wird dann von den sozialen Netzwerken direkt an Ihren Browser übertragen und von diesem in die Webseite eingebunden.

    Dabei kann das jeweilige soziale Netzwerk bereits Daten erheben, unabhängig davon, ob Sie mit der Schaltfläche interagieren. Sind Sie bei einem sozialen Netzwerk eingeloggt, kann dieses Ihren Besuch dieser Webseite Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wenn Sie Mitglied bei einem sozialen Netzwerk sind und nicht möchten, dass dieses die bei Ihrem Besuch unserer Webseite gesammelten Daten mit Ihren gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor der Nutzung unserer Webseite aus dem jeweiligen sozialen Netzwerk ausloggen.

    Auf den Umfang der Daten, die von den sozialen Netzwerken mit Ihren Schaltflächen erhoben werden, haben wir keinen Einfluss. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die jeweiligen sozialen Netzwerke sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der jeweiligen sozialen Netzwerke.
     

 

Auswertung von Nutzungsdaten:
Wir möchten unser Angebot und unsere Online-Dienste fortlaufend aktualisieren und verbessern. Deshalb verwenden wir die nachfolgenden Technologien, um Präferenzen der Besucher und besonders populäre Bereiche unseres Internetangebots erkennen zu können. So können wir die Inhalte unserer Internetseiten gezielter auf Ihre Bedürfnisse abstimmen und - falls erforderlich - Fehler schneller beseitigen.
 

  • Google Analytics
    Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

    IP Anonymisierung
    Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.


    Browser Plugin
    Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de


    Widerspruch gegen Datenerfassung
    Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

    Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der

    Datenschutzerklärung von Google: support.google.com/analytics/answer/6004245

 

Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

  • Google Adwords:
    Bei Google Adwords handelt es sich um ein Online-Werbeprogramm. Im Rahmen von Google AdWords erfolgt ein Conversion-Tracking. Das Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst von Google. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie (s.o.) für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen Ihre Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung. Wenn Sie bestimmte Internetseiten unserer Webseite besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Somit besteht keine Möglichkeit, dass Cookies über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden können. Die Informationen, die mithilfe des Conversion-Cookie eingeholten werden, dienen dazu, Conversion-Statistiken zu erstellen. Hierbei erfahren wir die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern (Deaktivierungsmöglichkeit). Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: http://www.google.com/policies/technologies/ads/http://www.google.de/policies/privacy/.
     
  • eTracker:
    Mit der eTracker Technologie werden Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers. Die mit den eTracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden, https://www.etracker.de/privacy?et=JxKRrK.
  • Nutzung des Skalierbaren Zentralen Messverfahrens (SZM)

 

(1) Unsere Webseite nutzt das Messverfahren („SZMnG“) der House of YAS GmbH, Rupprechtstr. 5, 50937 Köln (https://www.contentsquare.de) zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote. Ziel der Reichweitenmessung ist es, die Nutzungsintensität, die Anzahl der Nutzer einer Webseite und das Surfverhalten statistisch – auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens – zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten.

1. Datenverarbeitung

Die House of YAS GmbH erhebt und verarbeitet Daten nach deutschem Datenschutzrecht. Durch technische und organisatorische Maßnahmen wird sichergestellt, dass einzelne Nutzer zu keinem Zeitpunkt identifiziert werden können. Daten, die möglicherweise einen Bezug zu einer bestimmten, identifizierbaren Person haben, werden frühestmöglich anonymisiert.

1.1 Anonymisierung der IP-Adresse

Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die sogenannte IP-Adresse. Die zumindest kurzzeitige Speicherung der IP-Adresse ist aufgrund der Funktionsweise des Internets technisch erforderlich. Die IP-Adressen werden vor jeglicher Verarbeitung gekürzt und nur anonymisiert weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung oder Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen.

1.2 Geolokalisierung bis zur Ebene der Bundesländer/Regionen

Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer/Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Wohnort eines Nutzers gezogen werden.

1.3 Identifikationsnummer des Gerätes

Die Reichweitenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Cookie mit der Kennung „ioam.de“, ein „Local Storage Object“ oder eine anonyme Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr beschränkt.

1.4 Anmeldekennung

Zur Messung von verteilter Nutzung (Nutzung eines Dienstes von verschiedenen Geräten) kann die Nutzerkennung beim Login, falls vorhanden, als anonymisierte Prüfsumme an House of YAS übertragen werden.

2.  Löschung

Die gespeicherten Nutzungsvorgänge werden nach spätestens 36 Monaten gelöscht.

3.  Widerspruch

Wenn Sie an der Messung nicht teilnehmen möchten, können Sie unter folgender Link austragen:

Weitere Informationen zum Datenschutz im Messverfahren finden Sie auf der Webseite der House of YAS GmbH (https://www.contentsquare.de)

(2) Wir nutzen das SZM-Verfahren, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung des SZM-Verfahrens ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

 

Aufbewahrungsfristen

Wir bewahren Ihre Daten für den Zeitraum auf, der erforderlich ist, um die Zwecke, für die sie erhoben wurden, zu erfüllen (Einzelheiten zu diesen Zwecken finden Sie im vorstehenden Abschnitt „Nutzung personenbezogener Daten und Zweckbindung”). Bitte beachten Sie, dass in bestimmten Fällen eine längere Aufbewahrungsfrist gesetzlich vorgeschrieben oder erlaubt sein kann. Für die Festlegung unserer Aufbewahrungsfristen verwenden wir u. a. die folgenden Kriterien:

  • Wie lange werden die Daten gebraucht, um Ihnen unsere Produkte oder Dienstleistungen bereitzustellen oder unser Geschäft zu betreiben?
  • Besitzen Sie ein Konto bei uns? Ist dies der Fall, werden wir Ihre Daten aufbewahren, solange Ihr Konto aktiv bzw. 3 Jahre inaktiv ist oder solange sie gebraucht werden, um die Dienste für Sie erbringen zu können.
  • Unterliegen wir einer gesetzlichen, vertraglichen oder ähnlichen Verpflichtung, Ihre Daten aufzubewahren? Beispiele sind Gesetze zur Datenaufbewahrungspflicht in der jeweiligen Rechtsordnung oder staatliche Anordnungen, Daten aufzubewahren, die für eine Untersuchung relevant sind oder die für gerichtliche Verfahren aufbewahrt werden müssen.
  • Die Dauer Ihres Vertrags, wenn Sie einen solchen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.
  • Die Bereitstellung der Daten für die Dauer der relevanten Verjährungsfristen im Falle von Rechtsstreitigkeiten

 

Nachfolgend haben wir Ihnen einige konkrete Beispiele zusammengestellt

 

Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf?

Wir und die o.g. Unternehmen speichern Ihre personenbezogenen Daten nur solange, wie dies für die o.g. Zwecke erforderlich ist. Für jeden der oben angegebenen Zwecke sind in der folgenden Tabelle die maximalen Speicherfristen für Ihre personenbezogenen Daten angegeben. Nach den unten genannten Zeiträumen werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke nutzen.

 Zweck

Aufbewahrung der Daten

Abwicklung der zugrundeliegenden Vertragsverhältnisse, Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, Durchsetzung/Abwehr zivilrechtlicher Ansprüche

bis zum Ablauf des Jahres, das dem Eintritt der Verjährung sämtlicher wechselseitiger Ansprüche folgt.

Direktwerbung

Maximal 5 Jahre ab Ihrer Einwilligungserklärung oder ab der erneuten Einwilligung, wenn Sie eine vertragliche Beziehung mit uns eingegangen sind bzw. maximal 3 Jahre ab Ihrer Einwilligungserklärung oder ab der erneuten Einwilligung, wenn Sie keine vertragliche Beziehung mit uns eingegangen sind.

Wahrung unserer berechtigten Interessen

Maximal 5 Jahre bis wenn Sie eine vertragliche Beziehung mit uns eingegangen sind bzw. maximal 3 Jahre, wenn Sie keine vertragliche Beziehung mit uns eingegangen sind.

Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung

Solange wie die Speicherung gesetzlich notwendig ist, z.B. nach dem Handelsgesetzbuch oder der Abgabenordnung). Darüber hinaus bewahren wir personenbezogene Daten auf, wenn dies im Zusammenhang mit Ansprüchen erforderlich ist, die gegen uns geltend gemacht werden (maximale gesetzliche Verjährungsfrist 30 Jahre), wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt.

 

Datensicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung und gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Wir verlangen von unseren Dienstleistern, geeignete Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit und der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu ergreifen.

 

SSL-Verschlüsselung

 Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

Ihre Rechte

Sind Sie als Nutzer registriert, bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit, die Daten selbst einzusehen und gegebenenfalls zu löschen oder zu ändern. Sollten trotz unserer Bemühungen um Datenrichtigkeit und Aktualität falsche Informationen gespeichert sein, werden wir diese gerne auf Ihre schriftliche Aufforderung hin berichtigen. Des Weiteren haben Sie das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.
  • Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

 

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an kontakt.rrg@renault.de.

 

Wir werden uns darum bemühen, Ihre Anfrage zeitnah zu bearbeiten, es sei denn, dies wäre mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Wir können Sie bitten, Ihre Identität zu bestätigen, bevor wir uns um Ihre Anfrage kümmern können. Wenn Sie mit der erhaltenen Antwort nicht zufrieden sind, können Sie Beschwerde bei der in Ihrem Land zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie sich an unseren Beauftragten für den Datenschutz wenden, der auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anregungen oder Beschwerden zur Verfügung steht. Je detaillierter Sie Ihr Ersuchen formulieren, umso gezielter können wir Ihre Frage beantworten.

 

 

 

RECHTLICHE HINWEISE

 

Modelle (Neuwagen)

Die Eigenschaften der Modelle auf der Website sind gültig zum Zeitpunkt deren online-Legung bzw. derer jeweiligen Updates. Für fehlerhafte Angaben und daraus resultierende Fehlinformationen übernimmt die Renault Retail Group Deutschland GmbH keine Gewähr.

Bei den Preisangaben handelt es sich um unverbindliche Preisempfehlungen inklusive Kosten für Überführung und Zulassung.

 

 

Hypertext-Verbindungen

Die Einrichtung eines Hypertext-Links auf die Website erfordert eine vorherige Zustimmung von Renault Retail Group Deutschland GmbH. Sollten Sie einen solchen Link wünschen, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns unter kontakt.rrg@renault.de auf.

Hyperlinks, die von der Website aus aufgerufen werden können, dienen der leichteren Auffindbarkeit von zusätzlichen Informationen und sollen den Zugang zu weitergehenden Informationen erleichtern. Renault Retail Group Deutschland GmbH hält ausdrücklich fest, dass Renault Retail Group Deutschland GmbH keinerlei Einfluss auf Gestaltung, Inhalte, Produkte und Dienstleistungen der verlinkten Seiten hat und dass deren Inhalte von Renault Retail Group Deutschland GmbH auch nicht überprüft werden. Sollten daher durch die Inhalte der verlinkten Seite Rechte Dritter verletzt werden, distanziert Renault Retail Group Deutschland GmbH sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Seite.

 

 

Beschränkte Haftung

Der Benutzer benutzt die Website auf eigene Gefahr. Weder die Renault Retail Group Deutschland GmbH noch deren Mitglieder haften für direkten oder indirekten Schaden, insbesondere materieller Art, den Verlust von Daten bzw. Programmen oder finanzielle Schäden, die sich aus dem Zugang oder der Benutzung dieser Websites oder der mit ihr verbundenen Websites ergeben. Der Inhalt der Website erfolgt ohne irgendeine Gewähr. Bei den Preisangaben handelt es sich um Preise inklusive Kosten für Überführung und Zulassung.

 

 

Angaben zum Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und dem Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

 

 

Nutzung des Skalierbaren Zentralen Messverfahrens (SZM)

(1) Unsere Webseite nutzt das Messverfahren („SZMnG“) der House of YAS GmbH, Rupprechtstr. 5, 50937 Köln (https://www.contentsquare.de) zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote. Ziel der Reichweitenmessung ist es, die Nutzungsintensität, die Anzahl der Nutzer einer Webseite und das Surfverhalten statistisch – auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens – zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten.

1. Datenverarbeitung

Die House of YAS GmbH erhebt und verarbeitet Daten nach deutschem Datenschutzrecht. Durch technische und organisatorische Maßnahmen wird sichergestellt, dass einzelne Nutzer zu keinem Zeitpunkt identifiziert werden können. Daten, die möglicherweise einen Bezug zu einer bestimmten, identifizierbaren Person haben, werden frühestmöglich anonymisiert.

1.1 Anonymisierung der IP-Adresse

Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die sogenannte IP-Adresse. Die zumindest kurzzeitige Speicherung der IP-Adresse ist aufgrund der Funktionsweise des Internets technisch erforderlich. Die IP-Adressen werden vor jeglicher Verarbeitung gekürzt und nur anonymisiert weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung oder Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen.

1.2 Geolokalisierung bis zur Ebene der Bundesländer/Regionen

Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer/Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Wohnort eines Nutzers gezogen werden.

1.3 Identifikationsnummer des Gerätes

Die Reichweitenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Cookie mit der Kennung „ioam.de“, ein „Local Storage Object“ oder eine anonyme Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr beschränkt.

1.4 Anmeldekennung

Zur Messung von verteilter Nutzung (Nutzung eines Dienstes von verschiedenen Geräten) kann die Nutzerkennung beim Login, falls vorhanden, als anonymisierte Prüfsumme an House of YAS übertragen werden.

2.  Löschung

Die gespeicherten Nutzungsvorgänge werden nach spätestens 36 Monaten gelöscht.

3.  Widerspruch

Wenn Sie an der Messung nicht teilnehmen möchten, können Sie unter folgender Link austragen:

Weitere Informationen zum Datenschutz im Messverfahren finden Sie auf der Webseite der House of YAS GmbH (https://www.contentsquare.de)

(2) Wir nutzen das SZM-Verfahren, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung des SZM-Verfahrens ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.